Pferd der Woche - MAISIE #2

PFERD DER WOCHE

MAISIE #2


Dies ist unser zweites Pferd der Woche mit dem Namen Maisie, also lernt bitte Maisie kennen #2:

"Letzten Winter verlor Maisie ihren langjährigen Feldbegleiter und litt daraufhin an einem schweren Ausbruch von Magengeschwüren. Dies führte zu einem erheblichen Gewichts- und Muskelverlust, so dass sie weit von ihrem üblichen Aussehen entfernt war. Obwohl sie von den Tierärzten behandelt und für gut befunden wurde - was eine fantastische Nachricht war -, spürte ich Ende September 2023, dass noch immer etwas nicht stimmte.

Maisie wurde zunehmend gereizt, wenn ich ihren Bauch- oder Flankenbereich berührte, zeigte Schwanzwedeln, weigerte sich, unter meiner Führung vorwärts zu gehen, und bockte gelegentlich bei Galoppaufforderungen in unseren Dressurprüfungen. Trotz gründlicher Untersuchungen durch den Physiotherapeuten, den Zahnarzt und den Sattler verbesserte sich ihr Zustand nicht. Es schien, als hätte sie immer noch Magengeschwüre, doch ich wusste, dass das nicht der Fall war.

Auf meiner Suche nach Antworten entdeckte ich die Komplexität der Hinterdarmkrankheit bei Pferden. Mir war nicht klar, wie Faktoren wie Heulage, Gras und Wurmmittel das Mikrobiom des Darms stören können, was zu Unwohlsein führt - ein Zustand, der durch Scoping nicht zu erkennen ist. Die Symptome der Hinterdarmkrankheit spiegelten genau die von Maisie wider. Diese Entdeckung brachte mich zu EquiNectar. Da ich normalerweise skeptisch gegenüber Nahrungsergänzungsmitteln bin, habe ich mich eingehend informiert und wurde von den Studien überzeugt, es zu versuchen. Innerhalb von nur zwei Wochen nach der Einnahme von EquiNectar konnte ich eine deutliche Verbesserung von Maisies Zustand feststellen.

Seit Februar 2024 hat sich Maisie durch sorgfältige Ernährung und die Zugabe von EquiNectar in ein völlig anderes Pferd verwandelt - sie ist nicht mehr mürrisch, wenn ich ihren Bauch berühre, der Schweif zischt beim Reiten nicht mehr und sie bewegt sich wunderbar vorwärts.

Ich hatte immer das Gefühl, dass wir in unserem Training auf ein Plateau stoßen und nicht in der Lage sind, über ein bestimmtes Niveau hinauszukommen. Ich freue mich sehr, berichten zu können, dass Maisie bei ihrer letzten Ausstellung in die Grundstufe aufgestiegen ist und außergewöhnlich gut abgeschnitten hat. Noch wichtiger ist, dass sie viel glücklicher, zufriedener und entspannter ist und unglaublich gut aussieht. Das Team von Tharos war von dem Moment an, als ich mich entschied, EquiNectar auszuprobieren, unglaublich unterstützend und hilfsbereit und bot mir Unterstützung und regelmäßige Besuche an. Sie stehen mir jederzeit per E-Mail oder Telefon mit Rat zur Seite.

Sophie, Maisie #2's Besitzer

Verfolgen Sie die Reise von Sophie und Maisie:

Instagram

Facebook

ÜBER EQUINECTAR

  • BESCHREIBUNG
  • MEHR INFO
  • WIE FÜTTERN
BESCHREIBUNG

Beschreibung

EquiNectar® ist ein natürliches Ergänzungsfuttermittel, dessen Wirkung wissenschaftlich erwiesen ist:

  • Die Darmbakterien Ihres Pferdes wieder ins Gleichgewicht bringen
  • Helfen Sie Ihrem Pferd, den maximalen Nutzen aus seinem Futter zu ziehen
  • Verbessern Sie die Kondition Ihres Pferdes


MEHR INFO

Weitere Informationen

EquiNectar® wird von Tharos Ltd. im Vereinigten Königreich hergestellt. Es ist eine natürliche Quelle von Verdauungsenzymen und enthält nur die folgenden Inhaltsstoffe:

  • Unser patentierter enzymreicher Malzextrakt
  • Mittelkettige Triglyceride (aus Kokosnussöl)
  • Kaliumsorbat

Für weitere Einzelheiten zu den Enzymen in EquiNectar® werfen Sie einen Blick auf die Inhaltsstoffe und Enzyme Seite.

WIE FÜTTERN

Wie füttern

Einfach hinzufügen EquiNectar® zum täglichen Futter Ihres Pferdes hinzu, wobei Sie die richtige Menge anhand der Fütterungstabelle ermitteln können.

Detaillierte Anweisungen zur Einführung von EquiNectar finden Sie in der umfassenden Fütterungsanleitung Seite.