Erkrankung des Hinterdarms

Pferd der Woche - MOUSE

Mouse, ein 18,1 h großes irisches Sportpferd, hatte seit seiner Ankunft aus Irland Mühe, an Gewicht zuzulegen. Seine Körperkondition war schlecht, und trotz verschiedener Diäten schien nichts zu helfen. Mit der Zeit wurde er immer ängstlicher und verwandelte sich im Winter in der Schule in einen "feuerspeienden Drachen". Innerhalb von vier Wochen, nachdem wir mit EquiNectar begonnen hatten, war Mouse wie verwandelt. Jetzt, drei Monate später, haben wir nicht mehr zurückgeblickt. Ich habe ein völlig verändertes Pferd.

Pferd der Woche - MOUSE Mehr lesen "

Vor- und Nachteile der Heulagefütterung

Heulage für Pferde: Ein detaillierter Leitfaden

Heulage ist ein speziell aufbereitetes Futtermittel mit einem hohen Trockensubstanzgehalt von über 40 %, das sowohl für Pferde als auch für verschiedene Nutztiere bevorzugt wird. Bei der Herstellung wird ein minimaler Trockensubstanzgehalt angestrebt, um eine geringere Abhängigkeit von der Fermentation zur Konservierung zu gewährleisten und so das Risiko einer Clostridien-Kontamination zu minimieren.

Heulage für Pferde: Ein ausführlicher Leitfaden Mehr lesen "

Die Herausforderungen der Herbstweide

Während des herbstlichen Weidegangs muss besonders auf Pferde geachtet werden, die zu Hufrehe neigen oder an einer Insulin-Dysregulation leiden. Außerdem erhöht sich in dieser Zeit aufgrund der veränderten Futter- und Graszusammensetzung das Risiko von Verdauungsproblemen wie Koliken und Übersäuerung.

Die Herausforderungen der Herbstweide Mehr lesen "

EquiNectar's Enzyme bekämpfen Toxine

Dr. Rosemary Waring ist eine anerkannte Expertin für Pferdegesundheit und Mitbegründerin von EquiNectar, einem führenden Unternehmen, das sich der Verbesserung der Pferdeernährung und der Verdauungsgesundheit widmet. Mit ihrem Hintergrund in der Tiermedizin und ihrer umfangreichen Forschung auf dem Gebiet der Pferdeernährung hat Dr. Waring wichtige Beiträge zu unserem Verständnis von Endotoxinen und deren Auswirkungen auf Pferde geleistet. Ihr Fachwissen und ihr Engagement für die Gesundheit von Pferden haben sie zu einer angesehenen Autorität auf diesem Gebiet gemacht. Hier finden Sie Antworten auf Fragen zu Endotoxinen und Hinterdarmkrankheiten.

EquiNectar's Enzyme bekämpfen Giftstoffe Mehr lesen "

Wie ein nasser Sommer und die herbstliche Gräserflut die Anzeichen einer Darmerkrankung verschlimmern können

Das unvorhersehbare Wetter im Vereinigten Königreich hat in diesem Jahr einen hohen Tribut an die Gesundheit der Pferde gefordert. Der nasse Sommer und das anschließende üppige Wachstum im Herbst haben das Risiko einer Hinterdarmkrankheit noch vergrößert. In diesem Artikel gehen wir der Frage nach, wie die ungewöhnlichen Witterungsbedingungen den Fruktangehalt auf den Weiden beeinflusst haben, welche Auswirkungen dies auf die Gesundheit des Pferderückens hat und welche praktischen Strategien Pferdebesitzer anwenden können, um diese Risiken zu mindern.

Wie ein nasser Sommer und die herbstliche Gräserflut die Anzeichen einer Darmerkrankung verschlimmern können Mehr lesen "

Der verborgene Kampf: Das Verständnis der Darmerkrankung bei Pferden

Die Gesundheit des Verdauungssystems eines Pferdes ist im weiten Feld der Pferdepflege von entscheidender Bedeutung. Obwohl er nicht sichtbar ist, ist der Hinterdarm ein wichtiger Teil dieses Systems und kann einen großen Einfluss auf die Leistung, die Haltung und den allgemeinen Gesundheitszustand des Pferdes haben, wenn es krank ist. Die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts des Darmmikrobioms ist für die Gesundheit des Hinterdarms unerlässlich. In diesem Artikel werden die Ursachen, Anzeichen und Auswirkungen von Hinterdarmkrankheiten sowie die Bedeutung des Mikrobioms für die allgemeine Gesundheit des Pferdes erörtert.

Der verborgene Kampf: Das Verständnis der Darmerkrankung bei Pferden Mehr lesen "